Rezensionen

[Rezension] Florian Beckerhoff: Herrn Haiduks Laden der Wünsche

Autor: Florian Beckerhoff Genre: Gegenwartsliteratur Ausgabe: Gebunden, 256 Seiten Erschienen: 09.10.2017 bei HarperCollins Er kam der Liebe wegen nach Berlin: Herr Haiduk. Er blieb, die Liebe nicht. Seitdem betreibt der in die Jahre gekommene Herr seinen winzigen Kiosk, in dem es fast alles gibt: Zeitungen und Kaffee, Geschichten und Lottoscheine. Er genießt sein ruhiges Leben,… Weiterlesen [Rezension] Florian Beckerhoff: Herrn Haiduks Laden der Wünsche

Rezensionen

[Rezension] Amor Towles: Ein Gentleman in Moskau

Autor: Amor Towles Originaltitel: A Gentleman in Moscow Übersetzerin: Susanne Höbel Genre: Historischer Roman Ausgabe: Hardcover, 560 Seiten Erschienen: 08.09.2017 bei List Kaufen: Ullstein Amazon Thalia   Moskau, 1922. Der genussfreudige Lebemann Graf Rostov wird verhaftet und zu lebenslangem Hausarrest verurteilt, ausgerechnet im Hotel Metropol, dem ersten Haus am Platz. Er muss alle bisher genossenen… Weiterlesen [Rezension] Amor Towles: Ein Gentleman in Moskau

Rezensionen

[Rezension] Mariana Leky: Was man von hier aus sehen kann

Der Roman "Was man von hier aus sehen kann" von Mariana Leky lässt sich schwer in Worte fassen. Die außergewöhnliche Sprache, die gerade in ihrer Schlichtheit so intensiv wirkt, ermöglicht uns einen intimen Blick in das Leben einiger weniger Dorfmenschen, wie selbst das empathischste Erzählen, die größte Anhäufung von Adjektiven es nicht gekonnt hätte. Das Schicksal der Protagonistin Luise, ihrer Großmutter Selma und aller anderer Dorfbewohner wird schlagartig interessant, es ist unmöglich, der Erzählerin nicht zuzuhören, gerade weil alles in seiner Andersartigkeit doch so normal und authentisch wirkt.